Master-Zertifikat der DWG

DWG Masterzertifikat Dr. Gill
Das gesamte orthós-Team gratuliert Dr. Gill herzlich zur Erteilung des Master-Zertifikats der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

 
Rückenschmerz muss nicht sein

Deutschland den Rücken stärkenSie leiden an Rückenschmerzen und suchen nach einem Trainingsprogramm, das Ihnen wirklich hilft?

mehr...
 

Beratungssprechstunde Kunstgelenk

In unserer Sprechstunde werden Sie von erfahrenen Ärzten auf diesem Gebiet umfangreich informiert.

mehr...
 

Dr. med. Karsten Moeller

FA Orthopädie/Unfallchirurgie

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Karsten Moeller ist ein echter Berliner. Er hat eine umfangreiche Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie absolviert. Bis 2000 war er leitender Oberarzt der Abteilung Orthopädie und Sporttraumatologie der Park-Klinik Weissensee.

Dr.Moeller ist Gründungsmitglied von orthós.

Er ist verheiratet und hat 3 erwachsene Kinder und liebt den Wassersport in, am und unter Wasser. Wenn er sich nicht um das Wohl seiner Patienten kümmert, entspannt Karsten Moeller bei Gartenarbeit, Sport, Weißwein und gutem Essen.

Im Kollegialsystem mit seinen drei Partnern von orthós-Orthopädische Chirurgie beteiligt er sich an der Leitung der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie der ev. Elisabeth-Klinik. Er vertritt hier als Departement-Leiter den Bereich "Kniegelenkschirurgie"

Qualifikation

  • Ausbilder der deutschspr. Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Auslandsaufenthalte: Basel,Schweiz. Amsterdam,Holland. London,England. San Francisco,USA. Barcelona,Spanien.

Spezialgebiet künstliche Gelenke und Gelenkerhalt

  • Kniegelenks-Oberflächenprothesen, inklusive minimal invasiver Techniken und Teilgelenksersatz.
  • Navigation von Operationen am Kniegelenk
  • Wechseloperationen künstlicher Kniegelenke bei gelockerten Prothesen
  • Doppelseitige Implantation von Kniegelenksprothesen in einer Sitzung
  • Operative Beinachsenkorrektur bei Arthrose (sog. Umstellungsosteotomie)

Spezialgebiet arthroskopische Chirurgie

  • minimal-invasive vordere und hintere Kreuzbandplastik (Semitendinosus-, Patella- oder Quadrizepssehne)
  • Ersatzoperation des Kreuzbandes nach fehlgeschlagener Operation
  • Meniskusoperation, Meniskusnaht
  • Differenzierte Therapie der Kniescheibenluxation (Verrenkung)

Spezialgebiet Knorpelchirurgie

  • Knorpelzelltransplantation in Speroid- oder MAC-Technik
  • Knorpel-Knochen-Zylinder-Transplantation (OATS)
  • Autologe matrixassoziierte Chondrogenese (AMIC)