Master-Zertifikat der DWG

DWG Masterzertifikat Dr. Gill
Das gesamte orthós-Team gratuliert Dr. Gill herzlich zur Erteilung des Master-Zertifikats der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

 
Rückenschmerz muss nicht sein

Deutschland den Rücken stärkenSie leiden an Rückenschmerzen und suchen nach einem Trainingsprogramm, das Ihnen wirklich hilft?

mehr...
 

Beratungssprechstunde Kunstgelenk

In unserer Sprechstunde werden Sie von erfahrenen Ärzten auf diesem Gebiet umfangreich informiert.

mehr...
 

Dr. med. Martin Talke

Facharzt für Orthopädie u. Unfallchirurgie

Facharzt für Rheumatologie

Dr. Martin Talke ist seit den 70er Jahren Facharzt für Orthopädie und hat eine umfangreiche Fort und Weiterbildung absolviert. Sein Steckenpferd ist die Rheumatologie und hier speziell die Behandlung rheumatischer Handdeformitäten. Auch berufspolitisch ist er seit Jahrzehnten aktiv, so war er 2002 Tagungspräsident des „Deutschen Orthopädenkongresses“ und leitet seit Jahren den Qualitätszirkel der Berliner orthopädischen Reumatologen.

  • Physikalische Therapie
  • Chirotherapie
  • Akupunktur
  • Röntgen und Sonographie

 

Studium der Humanmedizin
1972–1973 Klinik für Orthopädie,Universitätsklinik Lausanne/ Schweiz
1973–1980 Assistenzprofessor, Universitätsklinik für Orthopädie im Oskar-Helene-Heim Berlin
1976 Spezialisierung Rheuma-Handchirurgie bei Prof. Tubiana/ Paris
1979

Spezialisierung Handchirurgie bei Prof. Hunter und Prof. Kleinert /USA

seit 1980 Niederlassung

seit 1982

Zulassung für Rheumatologie in Berlin (erster Orthopäde in Berlin)
seit 1987 Ordentliches Mitglied der französischen Handchirurgen (GEM)
seit 1989 Ordentliches Mitglied der deutschsprachigen Gesellschaft für Handchirurgie
1990–1998 2. Vorsitzender des Berufsverbandes der deutschen Rheumatologen
1992–1994 Vorsitzender der „Berliner Orthopädischen Gesellschaft“
seit 1995 Referent der Rheumaliga Berlin
2002 Tagungspräsident (BVO) des „Deutschen Orthopädenkongresses“
seit 2003 Leitung des Qualitätszirkels „Berliner Orthopädische Rheumatologen“
2005 Mitbegründung der Sondervereinbarung von AOK und KV-Berlin mit internistischen und orthopädischen Rheumatologen zur Früherkennung der rheumatoiden Arthritis
seit 2006 Leiter der Rheuma-Komission bei der KV-Berlin
seit 2008
Vorstandsmitglied im Regionalen Rheumazentrum Berlin